AUFTAKT ist ein Festival für szenische Texte, das dieses Jahr vom 09. bis 13. Mai in Köln stattfindet. Die NRW-weite Theaterinitiative CHEERS FOR FEARS und die Kölner Literaturreihe LAND IN SICHT haben sich zusammengetan und ein dreitägiges Festival rund um den szenischen Text entwickelt. Studierende der darstellenden Künste, Schauspielstudierende, SprecherInnen und junge Schreibende kommen in Köln zusammen, um gemeinsam an neuen Texten zu arbeiten und sie abschließend in der studiobühneköln zu präsentieren.

Auftakt Festival für szenische Texte

Diskussion ::: Fr, 11. Mai 20 Uhr

Am 11. Mai eröffnen mit Olga Bach, „Nachwuchs-Autorin des Jahres 2017“ (Theater heute), und der Kölner Gruppe SEE! zwei etablierte Positionen das Festival mit künstlerischen Beiträgen zwischen Literatur und Theater. Im Anschluss folgt eine Podiumsdiskussion mit den Künstler*innen sowie Tobias Philippen vom Theater- und Medienverlag schaefersphilippen.

Reservierung unter 0221 470 4513 oder www.studiobuehnekoeln.de

Performance ::: Sa, 12. Mai 20 Uhr

Vom 09. bis 12. Mai erarbeiten junge Theaterschaffende szenische Lesungen von Nachwuchsautor*innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Was dabei herauskommt ist, könnt Ihr Euch am Samstag, den 12. Mai ab 20 Uhr in der studiobühneköln anschauen. Kommt vorbei! Für das neue AUFTAKT Festival, haben sich die NRW-weite Theaterinitiative CHEERS FOR FEARS und die Kölner Literaturreihe LAND IN SICHT zusammen getan und ein dreitägiges Festival rund um den szenischen Text entwickelt, das mit Workshops für die Beteiligten beginnt und in einer öffentlichen Präsentation endet. Im Anschluss Festivalparty mit Kollektiv 33

Reservierung unter 0221 470 4513 oder www.studiobuehnekoeln.de

Kollektive

LAND IN SICHT ist eine Lesereihe für junge Literatur in Köln. Seit 2014 lesen monatlich vier AutorInnen im Café Fleur. Präsentiert werden literarische Texte aller Art, ob Lyrik, Prosa, dramatische Texte oder literarische Essays. Die Lesenden stellen sich aus zwei Gruppen zusammen: Einerseits wollen wir jungen AutorInnen aus der Region eine Bühne bieten und als Treffpunkt für junge Schreibende und Literaturinteressierte dienen. Jeder kann uns Texte zuschicken. Wer sich bei der redaktionellen Sichtung durchsetzt, wird von uns eingeladen. Andererseits möchten wir junge AutorInnen, die bereits auf sich aufmerksam gemacht haben, nach Köln einladen, um so den Austausch anzuregen.

CHEERS FOR FEARS bringt seit 2013 Kunst- und Kunsttheoriestudierende aus NRW, die sich in den Szenischen Künsten verorten, in Diskussionen, Workshops, Festivals und transdisziplinären künstlerischen Projekten zusammen. Kooperationen mit Theaterhäusern in NRW stützen das Projekt und bieten Plattformen für das Netzwerk. CHEERS FOR FEARS lässt sich in ihren Festivals von Videoinstallationen, Performances oder Musik, Tanz oder szenischen Lectures und völlig neu erfundenen Formaten überraschen.

Auftakt 2018

05 04 2018

Welcome back! Ab sofort halten wir euch hier im Blog wieder auf dem Laufenden, was euch beim Auftakt Festival 2018 erwartet.

weiterlesen

Organisation:
Kevin Kader, Melissa Steinsiek-Moßmeier, André Patten, Jascha Sommer, Mario Frank

Art Direction & Design:
Mario Frank

Kontakt
info@landinsicht.koeln
auftakt@cheersforfears.de

GEFÖRDERT DURCH

förderer

IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG

Land in Sicht GbR
Nietzschestr. 13
50931 Köln

Kontakt:
info@landinsicht.koeln
auftakt@cheersforfears.de

Web:
landinsicht.koeln

Vertreten durch:
Kevin Kader

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Land in Sicht GbR
Nietzschestr. 13
50931 Köln

Webdesign & Gestaltung:
Mario Frank

Haftungsausschluss