Saskia Rudat

25 05 2017

Wir stellen vor: Saskia Rudat

Saskia Rudat wurde 1991 in Dresden geboren. Zunächst studierte Sie Psychologie an der Friedrich Schiller Universität Jena, wo sie sich mit dem Denken, Erleben und Handeln der Menschen beschäftigte. Darauf folgte die Ausbildung zur Performerin, Regisseurin, Choreografin und Autorin im Studiengang Physical Theatre der Folkwang Universität der Künste Essen. Ihre künstlerischen Fähigkeiten und Interessen reichen von Musik, Text, Regie und Schauspiel über Masken-, Puppen- und Objekttheater hin zu Performance Art, Tanz und Akrobatik. Unabhängig der Mittel, steht im Fokus ihrer Arbeiten jedoch letztlich das gemeinsame Theatererlebnis von Performer und Zuschauer: das Teilen von Emotionen, Geschichten und Bildern und Momenten über die Grenzen der Sprache hinaus. In ihren choreografischen Arbeiten interessiert sie sich vor allem für die Grenzen von Tanz und Theater, für  Rhythmik und Gegensätze sowie eine persönliche und gleichzeitig clowneske Performer-Haltung. Mit ihrem Solo „brainjogging“ wurde sie 2017 durch das Internationalen Tanzfestival SoloDuo NRW&Friends mit dem Preis „beste Performerin“ ausgezeichnet.  Mit Ivo Schneider gründete sie das SÄCHSISCHE SCHWEIZ kollektiv, deren Arbeiten humoristisch, bunt, und konsequent sind.

Divider

auftakt wird gefördert durch:

förderer

IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG

Land in Sicht GbR
Gleueler Straße 43
50931 Köln

Kontakt:
info@landinsicht.koeln
auftakt@cheersforfears.de

Web:
landinsicht.koeln

Vertreten durch:
Kevin Kader

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Land in Sicht GbR
Gleueler Straße 43
50931 Köln

Webdesign & Gestaltung:
Mario Frank

Haftungsausschluss