Was ist deine persönliche feministische Utopie, Céline Bellut ?

19 05 2020

auftakt: Welches Tanzstück, das du gesehen hast, geht dir nicht mehr aus dem Kopf?

Okay, many many dance performances would enter this category.. there is my very best Top 5 :«  Bacchae : Prelude for Purge » from Marlene Monteiro Freitas / « Battleground » From Luise Lecavalier / « Seven pleasures » from Mette Ingvartsen / « The clean and the Dirty » from Vera Mantero / « EXIT » from Kris Verdonck and Alix Eynaudi.

auftakt: Was ist deine persönliche feministische Utopie? 

A world where the word feminist would no longer need to exist because we would no longer think our society always gendered.  A society where we would no longer think in binary, where the difference between masculine and feminine would no longer be on everyone’s lips, where babies would no longer be categorized in two different species: a boys or a girls, but where we would all be treated equally.  A world where we could all choose our identity, carrier, personality, clothing, sexuality, understanding of spirituality without any limits and freely express our personality. 

auftakt: Die beste Eissorte?

Hazelnut

Photo credit : les ballets c de la b 

Céline Bellut ist eine französische Choreographin und Tänzerin die in Köln tätig ist. Sie schloss 2016 ihr Studium an der Folkwang Universität der Künste ab. Sie erforscht bei ihrer Arbeit mit Körpern und Bewegung die Spontaneität des urteilsfreien und authentischen Dialogs zwischen Zuschauern und Performer. Durch den Einsatz verschiedener Medien in ihren Performances, wie zum Beispiel Gesang, Videoinstallation, choreographierte oder improvisierte Bewegung, behandelt Céline Bellut auf der Bühne Themen, die sich auf ihr zeitgenössisches politisches und soziales Umfeld beziehen. Im Jahr 2019 choreographierte sie „Hold On“, koproduziert vom Tanzhaus NRW Düsseldorf; diese Performance arbeitete sie mit 5 Künstlerinnen über weibliche sexuelle Lust und sexuelle Freiheit, indem sie sich mit dem Thema der sexuellen Fantasien beschäftigte.

Divider

auftakt wird gefördert durch:

förderer

IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG

Land in Sicht GbR
Gleueler Straße 43
50931 Köln

Kontakt:
info@landinsicht.koeln
auftakt@cheersforfears.de

Web:
landinsicht.koeln

Vertreten durch:
Kevin Kader

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Land in Sicht GbR
Gleueler Straße 43
50931 Köln

Webdesign & Gestaltung:
Mario Frank

Haftungsausschluss