Lieber Alster oder Elbe, Emma Wilson?

20 05 2020

auftakt: Du wohnst aktuell in Hamburg. Lieber Alster oder Elbe?

The Elbe – I like the container ships.

auftakt: Sind Zungen eigentlich dein Lieblingskörperteil oder warum widmest du ihnen eine Videoarbeit?

I would dedicate a thousand works to tongues if I could, I think people don’t appreciate them enough.

auftakt: Das auftakt 2020 wird kurzfristig digital – was erhoffst du dir vom Formatwechsel?

I struggle to imagine how it would have been to take part in the festival physically. So much has become digital now, so I think what I hope overall is to see the possibilities we have now in this format. It’s great to have the time and support to try working in this way, and to see all the different ways other participants are responding. For me it’s also an opportunity to engage indirectly with the corona virus epidemic. Finding ways to communicate and produce under these conditions is a way to process the situation without allowing it to become entirely dominant.

Emma Wilson arbeitet sowohl mit Textcollagen und Zitieren als auch Übersetzungsmethoden, um Material als verschiedene Quelle zu aufnehmen und ein neues Original zu bauen. Im Zentrum der Arbeit steht die wechselnde und voneinander abhängige Beziehung zwischen Künstler und Betrachter. Mit der Sprache als Ausgangspunkt werden die Machtverhältnisse von Eigentum und Aneignung untersucht.  Durch das Zitieren und die Bearbeitung können Wörter sich zwischen Nutzern bewegen, und daher kann eine Stimme mehrere Rollen präsentieren und besetzen. Wenn sich die Rolle des Sprechers ändert, ändert sich auch die des Zuhörers. Die Wörter, die Rollen und ihrer zugehörige Macht bleiben dabei formbar und verweigern sich einem dauerhaften Besitz. Sie tragen aber gleichzeitig Spuren früherer Nutzer. Die Arbeit präsentiert sich in Form von Audio, digitalen und animierten Skulpturen, gedrucktem Text und Performance und stellt eine Beziehung zum Körper des Zuschauers her.

auftakt wird gefördert durch:

förderer

[impressum]

Angaben gemäß § 5 TMG
auftakt festival GbR
Gleueler Straße 43
50931 Köln

{ kontakt }
office @ auftakt-festival . de

{ vertreten durch }
Kevin Kader & Jascha Sommer

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
auftakt festival GbR
Gleueler Straße 43
50931 Köln

{ webdesign }
Mario Frank und Katherina Gorodynska

Haftungsausschluss